Itzehoer Störlauf 09.05.2015

Itzehoer Störlauf 09.05.2015

Beim 16. Itzehoer Störlauf gingen rund 4.500 Läufer und Läuferinnen an den Start. Den Anfang machten die Kinder beim Bambinilauf gefolgt von der erstmals ausgetragenen 2km-Strecke. Auf der 5km-Distanz waren traditionell so viele Teilnehmer unterwegs, dass das Feld auf vier einzelne 5km-Läufe aufgeteilt wurde. Über die zur prime time gestartete 10km-Strecke war auch Wittenseer Quelle-Athletin Katharina Nüser unterwegs. "Wind, Regen, eine schöne Streckenführung - es war alles dabei", so Katharina, die mit 38:52 min als 1. Frau ins Ziel einlief.

Insgesamt war der 16. Itzehoer Störlauf eine hervorragende, zuschauerreiche und mit viel Engagement der komplett ehrenamtlich aktiven Helfer durchgeführte Veranstaltung.
 
Weiterlesen
  11592 Aufrufe
11592 Aufrufe

City Nord Lauf 08.05.2015

City Nord Lauf 08.05.2015

Am City Nord Betriebssportlauf nahmen bei schönem Wetter knapp 500 begeisterte Sportler und Sportlerinnen teil, die hochmotiviert ihre läuferischen Leistungen an den Tag legten. Der City Nord Lauf wird vom Hamburger Betriebssportverband ausgerichtet, der auch im Bereich Laufen sehr engagiert ist und einige teilnehmerstarke Veranstaltungen im Programm hat. Viele Teilnehmer des City Nord Laufs arbeiten selbst in diesem Stadtteil und erlebten ihr Arbeitsumfeld so aus neuer Perspektive. Begeisterte Helferinnen und Helfer sowie fleißige Organisatoren sorgten dafür, dass der Nachmittag zu einen schönen Erlebnis für Jung und Alt wurde. Die jüngsten Teilnehmer stellten ihr Können im 500 Meter Lauf unter Beweis, wogegen erfahrenere Läufer den 3,5 oder 10 km lauf absolvierten. Die Stimmung war bei allen Beteiligten sehr gut, wozu sicherlich auch die perfekten Laufbedingungen beitrugen. Der lauf bildete den Auftakt zur Betriebssport Sommerlaufserie in Hamburg.

 

 

 

 

Weiterlesen
  11310 Aufrufe
11310 Aufrufe

Bahneröffnung des Kieler TB mit Wittenseer Minimehrkampf 03.05.2015

Bahneröffnung des Kieler TB mit Wittenseer Minimehrkampf 03.05.2015

Blauer Himmel und Sonnenschein begleiteten die gut 600 Leichtathleten bei der Bahneröffnung und die ca 100 Kinder beim Wittenseer Minimehrkampf im Uni Leichtathletikstadion in Kiel.

Es ist das größte Leichtathletiksportfest in Schleswig Holstein. Der Wittenseer Minimehrkampf für die 4-7 Jährigen besteht aus mehreren Disziplinen wie Hindernisparkouren und Zielwurf, die nach und nach in Riegen durchlaufen werden. Alle Kinder sind unter der Leitung von der Sportfest Organisatorin Martina Bach mit Begeisterung und in Wittenseer T-Shirts unterwegs. Die Shirts werden wie Trophäen getragen…..natürlich ganzjährig mit der entsprechenden Jahreszahl.

 

Weiterlesen
  10740 Aufrufe
10740 Aufrufe

Kaltenkirchener Stadtlauf 01.05.2015

Kaltenkirchener Stadtlauf 01.05.2015

Am 01. Mai 2015 war es wieder soweit. Der 26. Kaltenkirchener Stadtlauf fand statt. Gute 2000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ließen sich von anfänglichem Regen und Kälte nicht abschrecken und kamen zu einem der größeren Stadtläufe Schleswig-Holsteins zusammen. Um 10 Uhr fiel der Startschuss zum 5 Kilometer-Lauf. Es folgten 5 Kilometer Walking und der 10 Kilometer-Lauf. Anschließend zeigten die Kleinen beim Grundschul- und Bambini-Lauf ihr Können. Parallel zum Laufgeschehen gab es ein nettes Rahmenprogramm mit kleinen Spielen für die Lütten, kulinarischer Versorgung und natürlich leckeren Getränken von Wittenseer, mit denen sich die Läufer und Läuferinnen dankend erfrischten. Insgesamt auch dank der vielen freiwilligen Helfer ein sehr gelungenes Laufevent, das sogar mit Sonnenschein endete.

 

Weiterlesen
  11021 Aufrufe
11021 Aufrufe

Stadtlauf Nortorf 25.04.2015

Stadtlauf Nortorf 25.04.2015

Rund 700Teilnehmer hatten heute beim 24. Nortorfer Stadtlauf mit den Launen des Wetters zu kämpfen. Den Startschuss gab der Bambinilauf um 15 Uhr gefolgt von einem Schülerlauf über 1700 Meter. Die jüngsten Teilnehmer hatten noch Glück und kamen weitgehend trocken ins Ziel. Beim darauffolgenden 5 km langen Jedermann-Lauf fing es an in Strömen zu regnen. Ungeachtet der widrigen Wetterbedingungen gewann der für die Wittenseer-Quelle startende Leif Schröder-Groeneveld in 16:14 Minuten. Anschließend fand ein Firmen-Staffellauf statt. Um 17.45 Uhr fanden sich die Teilnehmer für den Hauptlauf über 10 km ein. Mittlerweile hatte es sich eingeregnet und wettererprobt vom 5 km Lauf gewann auch diesen Lauf Leif Schröder-Groeneveld in 33:46 Minuten. Zum Abschluss fand noch ein Staffellauf der umliegenden Gemeinden statt, den die Gemeinde Bargstedt vor den Gastgebern aus Nortorf gewann.
Viele engagierte freiwillige Helfer und wettererprobte Läufer machten den Lauf trotz allem zu einem runden Event, das sogar viele Nortorfer Zuschauer mit Regenschirmen nutzten, um die Läuferinnen und Läufer anzufeuern. Der Stimmung konnte Petrus also nichts anhaben.

 

Weiterlesen
  11154 Aufrufe
11154 Aufrufe

Eckernförder Stadtlauf 19.04.2015

Eckernförder Stadtlauf 19.04.2015

Etwas mehr als 650 Läufer und viele engagierte Helfer haben sich heute zum Eckernförder Stadtlauf zusammengefunden. Die Läufer verteilten sich auf einen 10 Km langen Hauptlauf, einen 5 km langen Lauf und einen 2 km langen Kinderlauf. Begrüßt wurden alle Laufbegeisterten von perfekten Bedingungen: kaum Wind, teilweise sonnig und milde Temperaturen.

Am besten genutzt hat diese Bedingungen der für die Wittenseer-Quelle startende Leif Schröder-Groeneveld mit einer Zeit von guten 33 Minuten im  Hauptlauf. Damit hat er sich den Sieg bei diesem schönen Laufevent redlich verdient. Aber auch alle anderen Beteiligten zeigten viel Engagement und gute Leistungen, sodass der Lauf auch dank des Wetters und der vielen Helfer ein voller Erfolg war.

 

Weiterlesen
  11564 Aufrufe
11564 Aufrufe

Niendorfer Crosslauf 11.04.2015

Niendorfer Crosslauf 11.04.2015

Bereits zum 50. Mal fand heute der Philips-Waldlauf im Niendorfer Gehege statt und beendet damit die Hamburger Betriebssport Winterlaufserie bei zumindest anfangs alles andere als winterlichem Wetter.

Strahlender Sonnenschein begrüßte die Läufer und Läuferinnen und die Helfer in dem schön gelegenen Waldstück am Rande von Hamburg. Insgesamt  800 Teilnehmer verteilten sich auf zwei Kurzstreckenläufe von guten 4km, einen Mittelstreckenlauf von knappen 7 km und einen Lauf über die 11,8 km lange Langstrecke. Besonderes Highlight in diesem Jahr war ein Spendenlauf, bei dem zugunsten der Fördergemeinschaft des Kinderkrebs-Zentrums gespendet wurde. Den Startpunkt zu dem schönen Laufevent setzten zwei Kinderläufe für Kinder ab 6 Jahren.

Der insgesamt sehr guten Stimmung konnten auch die gegen Nachmittag aufziehenden Regenwolken, die sich mit starken Windböen zusammentaten, nichts anhaben, obwohl sogar einige Zelte des Veranstalters kurzzeitig abhoben. Insgesamt war es ein sehr schönes Lauffest für Groß und Klein, das auch wegen des weitgehen frühlingshaften Wetters einen guten Abschluss der Wintertlaufserie darstellte. Was die HH Betriebssportler da jedes Jahr über den Winter hinkriegen ist schon bemerkenswert: Laufen als Ganzjahresereignis mit stattlichen Teilnehmerzahlen!

 

 

Weiterlesen
  11369 Aufrufe
11369 Aufrufe

Hochbrückenlauf Kiel 29.03.2015

Hochbrückenlauf Kiel  29.03.2015

Der seit langem ausgebuchte Kieler Hochbrückenlauf, bei dem sowohl Levensauer als auch Holtenauer Hochbrücke zu überqueren sind, startete heute morgen um 09.45 Uhr mit der Kurzstrecke über 16 km. Es folgte die Langstrecke über 28,5 km, die viele als letzten Test vor dem Hamburg Marathon nutzen und die dementsprechend traditionell stark besetzt ist. Bei widrigen Bedingungen durch Wind, Regen und Kälte kamen die Teilnehmer nach der Bewältigung der anspruchsvollen, durch den Regen zusätzlich aufgeweichten Strecke ins Ziel und fanden am Verpflegungsstand der Wittenseer Quelle vor allem an der Pink Grapefruit Geschmack. Trotz des Wetters hatten die meisten Läufer beste Laune und waren stolz auf ihre Leistung. Die Kurzstrecke konnte der für die Wittenseer Quelle startende Leif Schröder-Groeneveld in einer Zeit von 58:02 min gewinnen. Alle Ergebnisse gibt es hier.

Von organisatorischer Seite gab es freundliche Unterstützung und so war es insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung.

 

Weiterlesen
  11774 Aufrufe
11774 Aufrufe

Ostseelauf Timmendorfer Strand 22.03.2015

Ostseelauf Timmendorfer Strand 22.03.2015

Volle Hütte zum Saisonauftakt in Timmendorfer Strand - Teilnehmerrekord mit gut 1.700 Läufern und unser Wittenseer Stand passend zu den frischen Temperaturen mal in einer Strandhütte untergebracht.

Der Ostseelauf wird auf einem schnellen, amtlich vermessenen Kurs über die Strecken Seepferdchenlauf, 5 km Lauf, 10 km Lauf, Halbmarathon ausgetragen. Gelaufen wird zum allergrößten Teil in unmittelbarer Sichtweite zur Ostsee. Durch den Ostwind der letzten Tage erwartete die Läufer dort in diesem Jahr sehr kaltes aber auch gleichzeitig wunderschönes Wetter. Die tollen Strecken und die gute Organisation des Veranstalters mit rund 100 Helfern taten ihr Übriges und so gab es im Ziel viele schnelle Zeiten und noch mehr fröhliche Gesichter.

Weiterlesen
  11980 Aufrufe
11980 Aufrufe

Wittenseer Aktiv Tour 2015

Wittenseer Aktiv Tour 2015

Endlich startet unsere Wittenseer Aktiv Tour 2015!

Los geht es mit dem Ostseelauf Timmendorfer Strand am kommenden Sonntag. Hier alle Veranstaltungen bei denen die Wittenseer Quelle in diesem Jahr dabei ist. Wir freuen uns auf jede einzelne Veranstaltung und wünschen euch ein klasse Jahr!

 

22.03. Ostseelauf Timmendorfer Strand

29.03. Hochbrückenlauf Kiel

Weiterlesen
  11359 Aufrufe
11359 Aufrufe

Zum Veranstaltungsjahr 2014

Zum Veranstaltungsjahr 2014

In den letzten Wochen wurde unsere homepage runderneuert und strahlt jetzt in neuer Optik. Die Wittenseer Quelle war mit dem Veranstaltungs-Team aber natürlich weiter im Einsatz bei einer Vielzahl von Veranstaltungen in Schleswig-Holstein und Hamburg.

Vorort waren wir 2014 bei 39 Veranstaltungen. Im Sport- und Gesundheitsbereich freuten sich insgesamt ca 58.000 Teilnehmer bei u.A. Lauf- und Triathlonveranstaltungen über das vielfältige Wittenseer Produktangebot. Teilnehmerstärkste Veranstaltungen waren der Kiellauf, der Lauf zwischen den Meeren, der Itzehoer Störlauf und der Heldenlauf in HH Blankenese.

Viel Charme bieten kleinere Stadtläufe(z.B. Heide, Brunsbüttel, Fischhallenlauf), Schulläufe, der Wittenseer Mini Mehrkampf und die vom Betriebssportverband HH organisierten Veranstaltungen. Triathlon boomt seit Jahren; der Förde Triathlon ist Kiel ist ein Klassiker. Beim Eon Hanse Cup in Rendsburg präsentierten wir uns auch der internationalen Ruderelite.

Über die Jahre ist uns die Junge Bühne Kiel sehr ans Herz gewachsen; dies nicht nur im Rahmen der Kieler Woche. Die vielfältige Aktivitäten und die sich stetig entwickelnden jungen Künstler schreiben eine Erfolgsgeschichte, die wir sehr gerne auch weiterhin begleiten.

Das Veranstaltungsjahr 2014 ist nun bald beendet. Wir freuen uns auf das Veranstaltungsjahr 2015 und sind dann wieder topaktuell mit Text und Bildern hier im Aktiv-Blog präsent.

Weiterlesen
  12971 Aufrufe
12971 Aufrufe

Ich bin wieder da!

Liebe Leserinnen und Leser meines Blogs bei der Wittenseer Quelle,

nachdem ich aufgrund einiger privater Veränderungen (z.B. Umzug von Kiel nach Hamburg) aus dem aktiven Wettkampfgeschehen ausgestiegen war, bin ich jetzt wieder ins konzentrierte und geplante Training eingestiegen. Darüber, sowie über alle möglichen Themen, die mit dem Training und dem Laufsport allgemein zu tun haben, werde ich jetzt wieder regelmäßig an dieser Stelle schreiben. 

Wie alle wissen, fällt der Anfang immer recht schwer, gerade wenn man sich an dem Leistungsstand orientiert, auf dem man vor einer Pause einmal war. So geht es mit gerade. Nach drei Wochen vernünftigen Trainings konnte ich bei meinem ersten Test über 5000m gerade mal knapp über 16 Minuten bleiben, was deutlich über eine Minute über meiner Bestzeit liegt. Auf der anderen Seite sind Verbesserungen zu diesem Zeitpunkt des Formaufbaus noch schnell zu erzielen und so bin ich guten Mutes, dass die Zeiten auch bald wieder besser werden. Die Grundlage versuche ich mit ruhigen Dauerläufen zwischen 10 und 20 km mit einer Geschwindigkeit von 4:15-3:33 Minuten/Kilometer zu legen. Außerdem fahre ich jetzt wieder mit dem Rad zur Schule, was auch immer knapp 30km Radfahren am Tag zu dem Trainingsumfang beisteuert. Zur Entwicklung der Grundlagenausdauer 2 (GA2) steht ca. einmal pro Woche ein Tempodauerlauf (z.B. 10km in 35-36 Minuten) auf dem Plan und um auch wieder an alte Geschwindigkeiten heranzukommen, versuche ich auch, einmal pro Woche kurze Tempoläufe (z.B. 10 x 200m in 32-35'') zu absolvieren. Da ich, wie gesagt, erst am Anfang des Trainingsprozesse stehe, bleibt abzuwarten, wie erfolgreich das Programm ist.

Die nächste ernsthaft Formüberprüfung steht am 24.05.2014 an. Dann werde ich für die Mannschaft des Lauflabors (OTN) am Lauf zwischen den Meeren einen 10-km-Abschnitt laufen und hoffentlich dazu beitragen, dass wir mit um den Sieg kämpfen. 

An dieser Stelle möchte ich auch noch einmal darauf hinweisen, dass ich mich immer über Nachfragen zu Training, Wettkampf, Bewegungs- oder Trainingslehre freue, die ich hier dann beantworten werde. Schreibt einfach an die Wittenseer Quelle oder hinterlasst einen Kommentar.

Weiterlesen
  14296 Aufrufe
14296 Aufrufe

KTB Saisoneröffnung mit Wittenseer Minimehrkampf, 04.05.2014

KTB Saisoneröffnung mit Wittenseer Minimehrkampf, 04.05.2014

Traditionsgemäß starten die Schleswig-Holsteinischen Leichtathleten ihre Saison im Uni Stadion in Kiel. Martina Bach und ihr Team bieten den Athleten seit Jahren eine klasse Veranstaltung an. In diesem Jahr hatten die vielen Teilnehmer und Zuschauer mit 10 Grad Aussentemperatur zur Mittagszeit zu "kämpfen". Die Knirpse beim Wittenser Minimehrkampf nahmen die kühlen Aussentemperaturen bei der ganzen Aufregung und den abwechslungsreichen, spielerischen Aktivitäten gar nicht wahr. Die 4- bis 7-jährigen Kinder absolvieren an 6 Stationen einen spielerischen Mehrkampf aus Laufen, Springen und Werfen. Belohnt werden alle Kinder mit chicken Wittenseer T-Shirts.

Weiterlesen
  12899 Aufrufe
12899 Aufrufe

Stadtlauf Kaltenkirchen, 01.05.2014

Stadtlauf Kaltenkirchen, 01.05.2014

Premiere für die Wittenseer Quelle in Kaltenkirchen. Zum ersten Mal dabei, es war eine klasse Veranstaltung. Ca. 2000 motivierte Läufer und Walker aller Altersklassen nahmen an 5km-, 10km- und Kinderläufen teil. Klasse Stimmung, viele Zuschauer, eine sehr gute Organisation und ein umfangreiches Rahmenprogramm zeichneten die Veranstaltung aus.

 

Weiterlesen
  14061 Aufrufe
14061 Aufrufe

Eckernförder Stadtlauf, 13.04.2014

Eckernförder Stadtlauf, 13.04.2014

Steigende Teilnehmerzahlen sprechen immer für eine Veranstaltung: in diesem Jahr über 700 aktive Walker, Läufer und Kinder. Auch während des Hauptlaufes über 10 km waren die Temperaturen noch recht kühl, der Wind blies frisch an der Eckernförder Bucht. Die Stimmung im Zielbereich war klasse.

Weiterlesen
  12860 Aufrufe
12860 Aufrufe

Ostseelauf Timmendorfer Strand, 13.04.2014

Ostseelauf Timmendorfer Strand, 13.04.2014

Ca 2000 Teilnehmer läuteten  über die Kinder- und Walkingstrecke, 5, 10 km und den Halbmarathon die Saison ein. Eine flache, schnelle Strecke mit gutem Laufuntergrund auf der Strandpromenade mit Start und Ziel bei der Seebrücke in Timmendorfer Strand. Viele Zuschauer feuerten die Aktiven bei windigen Bedingungen an.

Weiterlesen
  13979 Aufrufe
13979 Aufrufe

24. Büdelsdorfer Eiderlauf, 20.10.2013

24. Büdelsdorfer Eiderlauf, 20.10.2013

Gut 400 Teilnehmer nahmen am 24. Büdelsdorfer Eiderlauf teil.

Als erstes starteten die Kinder im "Zwergensprint" über 1,5km. Anschließend folgten der Hauptlauf über 11,1km und der Volkslauf über 5,8km. Die Laufkilometer waren auf einer sehr schönen - wenn auch mitunter an diesem Tag windigen - Strecke zu absolvieren, die teilweise direkt an der Eider entlang führte. Da auch noch exzellentes "Läuferwetter" herrschte und es glücklicherweise auch den ganzen Veranstaltungstag lang trocken blieb, war die Stimmung im Ziel auf dem Büdelsdorfer Rathausplatz entsprechend positiv.

Hier geht es zu den Ergebnissen des 24. Eiderlaufs. 

 

Weiterlesen
  15147 Aufrufe
15147 Aufrufe

12. Wittenseer Quelle Stadtparkstaffel, 13.10.2013

12. Wittenseer Quelle Stadtparkstaffel, 13.10.2013

Nach einem regenreichen Samstag schien pünktlich zur 12. Wittenseer Quelle Stadtparkstaffel am Sonntag die Sonne - gleichzeitig recht kühle Temperaturen sorgten für perfektes Läuferwetter.

Insgesamt gingen über 100 Staffeln und rund 15 Einzelstarter an den Start auf der Jahnkampfbahn, das Planetarium als Kulisse im Hintergrund. Auf einem Zickzackkurs führte die Strecke durch den Stadtpark. Jeder der fünf Staffelstarter hatte dabei zwei Runden à 4,2 Kilometer zu absolvieren. Nach der ersten Runde wurde einmal die Jahnkampfbahn durchlaufen, wo die Teammitglieder und zahlreiche Zuschauer für Motivation sorgten, bevor dann nach der zweiten Runde der Staffelstab an den nächsten Läufer übergeben wurde.

Parallel zum Staffellauf startete der Kinderlauf über 2km, wo genau wie beim Staffellauf und bei den Zuschauern viele glückliche Gesichter zu sehen waren.

 

Weiterlesen
  14167 Aufrufe
14167 Aufrufe

XTERRA Hamburg Harburg, 28.9.2013

XTERRA Hamburg Harburg, 28.9.2013

Das Saisonfinale der XTERRA-German-Tour (Crossduathlon und -triathlon) fand wie schon im letzten Jahr in Hamburg statt. Bei kaltem, aber bestem Wetter gingen rund 250 Athleten in Einzel- und Staffelwettbewerben auf die Strecke im Harburger Gehölz. Diese hatte es in sich. Bereits wenige hundert Meter nach dem Start ging es steil einen mit Wurzeln und Absätzen durchzogenen "Trail" hinunter und direkt im Anschluss einen vergleichbaren Weg wieder bergauf. Spätestens dort sollte jedem Athleten klar gewesen sein, worauf er "sich eingelassen hat": Eine - für Norddeutschland - einmalige, technisch und konditionell schwere, wunderschöne Strecke.

Insgesamt galt es drei Laufrunden, zwei Radrunden und zum Abschluss noch eine große Laufrunde zu absolvieren. Nicht nur den Startern und den Zuschauern ist die Begeisterung für diese Veranstaltung anzumerken. Auch die Veranstalter und Helfer selbst "leben" diese Veranstaltung und sind mit viel Engagement dabei.

Weiterlesen
  14265 Aufrufe
14265 Aufrufe

Kohltagelauf Marne, 22.09.2013

Kohltagelauf Marne, 22.09.2013

Eingebettet in die „Kohltage“ fand der 15. Marner Kohltagelauf mit rund 700 Teilnehmern und mindestens ebenso vielen Zuschauern statt.

Nur wenige Meter entfernt vom Trubel des Volksfestes durften zuerst die ganz Kleinen beim „Knirpselauf“ über eine Distanz von 400m ran. Die Läufe über 5km und 10,1km folgten.

Trotz dithmarschener Windverhältnisse auf der ansonsten „schnellen“ Strecke war der Lauf in Marne eine runde Veranstaltung mit dementsprechend vielen fröhlichen Gesichtern im Ziel.

 

Weiterlesen
  14237 Aufrufe
14237 Aufrufe